Digitalisierung


Wie kann durch Digitaliserung die medizinische und pflegerische Versorgung verbessert werden?

Gesundheitseinrichtungen aller Art stehen unter enormem Druck, die Qualität ihrer Versorgungsleistungen zu optimieren und Patienten immer effizienter zu behandeln. Aus diesem Grund beschäftigt sich die Gesundheitsregion mit der Thematik der Digitalisierung. Dies sind sowohl Themen wie die telemedizinsiche Versorgung von Patienten als auch die Digitalisierung in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen.

Welche Initiativen gibt es bereits?
 

Erleben - Erhöhung der Überlebensrate nach Herzstillstand

Ziel des Projektes ist eine Erhöhung der Überlebensrate nach einem Herzstillstand von derzeit 8-10% auf 40% zu erreichen. Dies soll mittels der Einführung einer Informations-App, durch die die Ersthelferfunktion im ländlichen Raum gestärkt werden soll, geschehen. Nach Alarmierung der Rettungsleitstelle sollen durch die App Ersthelfer zu Notfällen in ihrer Nähe geleitet werden, um schnellstmöglich vor Eintreffen der Rettungsdienste mit der Herz-Lungen-Wiederbelebung zu beginnen. Damit wird die Chance einer erfolgreichen Reanimation deutlich erhöht. Weitere Informationen finden Sie hier.

Hier gelangen Sie zur Homepage:

Arbeitsgemeinschaft:

  • Digitalisierung im Entlassmangement